entzündetes Zahnfleisch und bluten Therapie bei Zahnarzt dr. Robert Bauder

Blutendes Zahnfleisch (z.B. beim Zähneputzen) ist ein deutliches Anzeichen dafür, dass ein entzündetes Zahnfleisch vorliegt. Oft liegt zusätzlich eine Parodontitis vor. Die Ursache für die Entzündung (sog. Paradontitis) liegt in bakteriellen Zahnbelägen. Da dass Zahnfleisch erst dann wieder gesund werden kann, wenn alle Beläge entfernt sind, ist eine professionelle Zahnreinigung und Mundhygiene unverzichtbar.

Liegt eine Parodontits vor, sollte diese unbedingt systematisch behandelt werden.

Weiterführende Informationen unter: Behandlungsbeispiele – Parodontologie