FAQ2020-01-22T21:16:17+01:00

FAQ

Kiefergelenkschmerzen2020-01-22T20:52:00+01:00
Meridiansystem Keramikimplantate Störfelder Zahnarztpraxis Dr Robert Bauder

Schmerzen im Kiefergelenk können unterschiedliche Ursachen haben, wie beispielsweise eine Fehlstellung und/oder Fehlfunktion durch schlecht aufeinander abgestimmte Kauflächen. Mit Hilfe einer genauen Analyse des gesamten Gebiss-Systems kann die Ursache ermittelt, und eine entsprechende Behandlung eingeleitet werden.

Oft führt bereits eine Schienentherapie zu einer entscheidenden Besserung der Beschwerden. Bei einer Schienentherapie werden spezielle Aufbiss-Schienen aus Kunststoff von den betroffenen Personen – meist über die Nacht – getragen.

Klammerprothesen2020-01-22T20:28:53+01:00
metallfreier Zahnersatz bei Zahnarzt Dr. Robert Bauder

Sichtbare Klammern

Sichtbare Prothesenklammern stellen eine ästhetische Einbuße dar, die nach dem aktuellen Stand der zahnärztlichen Wissenschaft absolut vermeidbar ist. Anstatt sichtbarer Prothesenklammern liegen unterschiedliche Alternativen vor, die abhängig von Ihrer individuellen Situation und deren Vorteilen und Risken besser oder weniger gut für Sie geeignet sind.

Weitere Informationen unter: Behandlungsbeispiele – Implantologie

Unkomfortable Prothese

Je weniger eigene Zähne vorhanden sind, desto schlechter sind Halt und Sitz der Prothesen, dies macht sich insbesondere beim Essen bemerkbar.

Klammerprothesen bieten grundsätzlich weniger Tragekomfort als Prothesen mit höherwertigen Befestigungsvarianten (z. B. Teleskopkronen, Geschiebekronen usw.). Es gilt, stets im individuellen Fall zu entscheiden, mit welcher Form der Prothese das beste Ergebnis erzielt wird.

An dieser Stelle soll darauf hingewiesen werden, dass Implantate den Komfort und den Halt von Prothesen entscheidend verbessern können. Im Idealfall kann mittels Implantanten sogar eine herausnehmbare Prothese überflüssig werden.

Weitere Informationen unter: Leistungen – Implantologie

Knirschen2020-01-22T21:15:36+01:00
Meridiansystem Keramikimplantate Störfelder Zahnarztpraxis Dr Robert Bauder

Knirschen der Zähne

Viele Menschen leiden unter Angewohnheiten, wie nächtliches Knirschen (sog. „Bruxismus“), Klappern, Mahlen oder Beißen der Zähne. Zum Teil sind schlecht sitzende Füllungen, Kronen, Brücken oder Prothesen die Ursache; aber auch psychologische Motive, wie Stress, Ärger, Trauer, Sorgen oder Wut können als Ursache in Betracht gezogen werden.

Fest steht, dass bei längerandauernden Knirschen der Zähne es zu einer massiven Schädigung der Zähne, des Kiefergelenks und des gesamten Gebiss-Systems kommen kann. Um einer weiteren Schädigung der Zähne, der Kiefergelenks und des Gebiss-Systems gezielt entgegen zu treten, können spezielle Aufbiss-Schienen aus durchsichtigem Kunststoff angefertigt werden.

Kopfschmerzen

Muskelverspannungen im Bereich der Kau- und Nackenmuskulatur sind häufig die Ursache von wiederholten und/oder permanenten Kopfschmerz. Durch eine gezielte zahnärztliche Analyse des Gebiss-Systems kann die Ursache eingegrenzt, und eine entsprechende Behandlung (meist in Form einer Schienentherapie) eingeleitet werden.

Abgenutzte Zähne

Mit voranschreitendem Alter kommt es bei jedem Menschen zu einer Abnutzung der Zähne; diese ist physiologisch betrachtet, unvermeidbar. Verschiedene Faktoren können diesen Abnutzungsprozess beschleunigen bzw. verstärken. Dazu gehören starkes Knirschen und Reiben der Zahnreihen gegeneinander (meist während des Schlafs in der Nacht), Angewohnheiten wie z.B. Nägelbeissen, eine ungünstige Zahnstellung, ungünstige Ernährungsgewohnheiten (z.B. viele Zitrusfrüchte oder säurehaltige Getränke) oder das Vorliegen einer Ess-Brech-Sucht (sog. „Bulimie“).

Abhängig vom Grad der Abnutzung und der individuellen Gebiss-Situation können sehr unterschiedliche Behandlungsformen indiziert sein: in leichten Fällen sind einfache Maßnahmen, wie beispielsweise ein neuer Führungsaufbau der Eckzähne oder eine Knirscherschiene ausreichend. Bei komplizierten Fällen sind sehr aufwendige und komplexe Behandlungsmaßnahmen, die sich über einige Monate erstrecken können, erforderlich, um die Gebiss-Situation nachhaltig zu verbessern.

Kopfschmerzen, Migräne2020-01-22T20:52:08+01:00
Meridiansystem Keramikimplantate Störfelder Zahnarztpraxis Dr Robert Bauder

Häufige Kopfschmerzen können durch Muskelverspannungen im Bereich der Kau- und Nackenmuskulatur hervorgerufen werden. Durch eine gezielte Analyse des Gebißsystems kann die Ursache eingegrenzt werden und eine entsprechende Therapie (meistens Schienentherapie) eingeleitet werden. Migräne etwa kann auch durch Entzündungen im Kiefer entstehen. Eine diagnostische Abklärung kann hier weiter helfen und Klarheit bringen. Wir sind Spezialisten in der Herd- und Störfelddiagnostik und Behebung.

Lockere Zähne2019-12-26T22:22:26+01:00
Lockere Zähne mit Keramikimplantaten bei Bedarf ersetzen

Zähne sind über einen Faserapparat mit dem Kieferknochen verwachsen. Der die Zahnwurzel umgebende Knochen verleiht dem Zahn seine Festigkeit. Wird der Zahn beispielsweise durch eine Parodontitis zerstört, besteht die Gefahr, dass sich der Zahn mehr und mehr lockert. Diesen zerstörerischen Prozess gilt es mittels einer systematischen Parodontisbehandlung aufzuhalten, um einen Zahnverlust zu vermeiden.

Eine andere Ursache für lockere Zähne stellen Traumata in Form von einem Stoss bzw. Schlag auf das Kiefer oder im Rahmen eines Unfalls dar. In diesen Fällten sollte so rasch als möglich ein Zahnarzt aufgesucht werden.

Lückige Zahnstellung2020-01-22T20:52:19+01:00
Zahnlücken kleine Zähne Zahnabstand bei Zahnarzt Dr. Robert Bauder gelöst

Eine lückige Zahnstellung liegt vor, wenn die Zähne ohne Kontakt nebeneinander stehen. Diese Zahnfehlstellung kommt in den meisten Fällen dadurch zu stande, dass zu wenige oder zu schmale Zähne – relativ zum Platzangebot des Kieferknochens – vorhanden sind. Sie kann auch im Laufe einer Parodontitis entstehen, wenn locker gewordene Zähne allmählich nach vorne auseinandergedrückt werden.

Je nach Fall kann durch eine kieferorthopädische Behandlung – z.B. mit Hilfe einer unsichtbaren Zahnspange – diese Form der Zahnfehstellung behoben werden. Oft müßen durch Keramikverblendschalen (sog. „Veneers“) oder zahnfarbene Komposit-Füllungen die einzelnen Zähne etwas verbreitert werden, sodass die störenden Lücken zwischen den Zähnen verkleinert, oder ganz geschlossen werden.

Weitere Informationen unter: Behandlungsbeispiele – Unsichtbare Zahnspange

Minimalinvasive Zahnmedizin2019-12-26T22:09:43+01:00
navigierte Implantation ohne Schmerzen bei Zahnarzt Dr. Robert Bauder

Minimalinvasive Zahnmedizin beginnt bei einer komplexen Diagnostik mit 3D-Röntgen und biologischen Zahnmedizin Verfahren und mündet etwa bei Keramikimplantat setzen in minimalinvasiven Operationsmethoden (navigierte Implantologie). Unser Ziel ist immer mit so geringem Eingriff wie machbar und möglich bei Sanierungen und Erhaltungsmassnahmen vorzugehen. Im Vordergrund stehen immer der Erhalt der Zähne, ein gesunder Kiefer und insgesamt Ihre Gesamtgesundheit.

Mundgeruch und schlechter Geschmack2020-01-22T20:52:54+01:00
Parodontose Behandlung Sanierung von Entzündungen Zahnarztpraxis Dr. Roberrt Bauder Kitzbühel

Schlechter Geschmack und Mundgeruch kann von einer Parodontitis (entzündete Zahnfleischtaschen) durch Karies oder durch undichte oder lockere Kronen bzw. Brücken herrühren.

Im ersten Fall muß eine systematische Parodontitisbehandlung (Zahnfleischtaschenbehandlung) erfolgen. Kariöse Lasionen müßen saniert werden. Gelockerte Kronen / Brücken müßen abgenommen werden. Die Zahnsubstanz darunter muß von Karies befreit werden. Je nach Situation kann die alte Krone / Brücke wiederverwendet werden oder es sollte eine neue Krone/Brücke angefertigt werden. Fragen Sie einen Spezialisten nach ausführlicher Diagnostik und konkreten therapeutischen Massnahmen für Ihre individuelle Situation.

Nasennebenhöhlenbeschwerden – Kieferhöhlenbeschwerden2019-12-26T21:58:50+01:00
kiefer detox Programm nach dr. robert Bauder entzündungsfrei werden

Eine vereiterte oder entzündete Kieferhöhle (=Nasennebenhöhle im Oberkiefer) muss nicht immer durch eine Erkältung verursacht sein. Beherdete Oberkieferzähne können wegen ihrer Nähe zur Kieferhöhle  eine Entzündung auslösen (sog. dentogene Sinusitis). Die beherdeten Zähne müssen in diesem Fall saniert, ggf. auch entfernt werden, damit die Kieferhöhle ausheilen kann.

Rissige Zähne2019-12-26T21:54:00+01:00
Zahnästhetik bei Zahnarzt Dr. Robert Bauder Kitzbühel Tirol

In der Regel stellen feine Risse in den natürlichen Zahnkronen kein ernsthaftes Problem dar. Verfärbte Risse können aber auf Wunsch mit kleinen Komposit-Füllungen – für eine bessere Optik – versorgt werden.

Schiefe Zähne2019-12-26T21:50:29+01:00
Schiefe Zähne gerade machen bei Zahnarzt Dr. Robert Bauder

Schief stehende oder verschachtelte Zähne wirken nicht nur ästhetisch unschön, sie erschweren auch häufig eine optimale Zahnpflege, sodass das Risiko für die Entstehung von Karies und Parodontitis erhöht ist. Darüber hinaus können sie zu funktionellen Problemen im Kiefergelenk führen.

In ausgeprägten Fällen ist eine kieferorthopädische Behandlung (z.B. mit unseren unsichtbarer Zahnspangen) notwendig. Sind die Stellungsabweichungen jedoch nur schwach ausgeprägt, kann auch mittels zahnfarbener Komposit-Füllungen oder Keramikverblendschalen eine deutliche Verbesserung erreicht werden.

Weitere Informationen unter: Behandlungsbeispiele – Ästhetische Zahnmedizin

Schmerzende Prothese2019-12-26T21:45:42+01:00
Feste Zähne auf Implantaten Zirkonoxid bei Zahnarzt Dr. Robert Bauder

Schmerzende Druckstellen entstehen, wenn die Form von Prothese und Kiefer nicht mehr exakt aufeinander abgestimmt sind. Entsprechende Korrekturen oder eine Neuanfertigung der Prothese können die Schmerzen nachhaltig reduzieren oder im Optimalfall beseitigen.

Durch die Verwendung von Implantaten ist es häufig möglich, auf eine herausnehmbare Prothese zu verzichten. Metallfreier, festsitzender Zahnersatz ist hier die Lösung. Wir beraten Sie gerne welche Varianten für Sie möglich sind.

Weitere Informationen unter » Leistungen – Implantologie

Schwellung von Kieferknochen oder Weichgewebe2019-12-26T21:40:33+01:00
kiefer detox Programm nach dr. robert Bauder entzündungsfrei werden

Eine Schwellung der Kieferknochen oder des Weichgewebes kann unterschiedliche Ursachen haben. Die häufigste ist ein Abszess im Bereich der Wurzelspitze(n) eines toten Zahnes oder im Bereich einer entzündeten Zahnfleischtasche. Aber auch andere Krankheitsbilder können mit einer Schwellung im Mund, Kiefer und / oder Gesicht einhergehen. Stets ist dies mit zum Teil starken Schmerzen verbunden.

Um die Schmerzen so rasch als möglich zu lindern, aber auch, um eine wirkungsvolle Therapie einzuleiten, sollten Sie so rasch als möglich einen Zahnarzt aufsuchen. Ein rascher Besuch bei einem Zahnarzt ist auch deswegen wichtig, da hinter einer Schwellung des Kieferknochens und / oder des Weichgewebes eine bösartige Erkrankung die Ursache darstellen kann.

Im Zuge unseres Kiefer Detox Programmes beginnen wir mit einer detaillierten Diagnostik zur Ursachenfindung. Werden im Zuge dessen Entzündungen, Herde, Schwellungen etc. festgestellt, so können wir Ihnen rasch und effizient mit unseren Methoden moderner biologischer Zahnmedizin und unseren seit Jahrzehnten etablierten Sanierungskonzepten helfen. Lassen Sie sich beraten. 

Sichtbare Klammern2019-12-26T21:34:14+01:00
Zahnersatz anstelle Klammern bei Zahnarzt Dr. Robert Bauder Kitzbühel Tirol

Sichtbare Prothesenklammern stellen eine ästhetische Einbuße dar, die nach dem aktuellen Stand der zahnärztlichen Wissenschaft absolut vermeidbar ist. Anstatt sichtbarer Prothesenklammern liegen unterschiedliche Alternativen vor, die abhängig von Ihrer individuellen Situation und deren Vorteilen und Risken besser oder weniger gut für Sie geeignet sind.

Amalgamfüllungen entfernen2019-12-26T21:29:57+01:00
kiefer detox Programm nach dr. robert Bauder entzündungsfrei werden
Amalgamsanierung metallfrei bei Zahnarzt Dr. Robert Bauder
Amalgamsanierung metallfrei bei Zahnarzt Dr. Robert Bauder

Hässliche Füllungen (oder „Die Ästhetik beeinträchtigende Fülllungen“)

Alte, schwarze Amalgamfüllungen oder verfärbte Füllungsränder an alten oder mangelhaft verarbeiteten Kunststoffüllungen, stellen oft eine starke Beeinträchtigung der Ästhetik dar.

Durch hochwertige Kompositfüllungen (Füllungen aus Kunststoff) oder Keramik-Inlays, -Onlays, oder -Kronen kann eine wesentliche Verbesserung der Ästhetik erreicht werden.

Amalgam wird in unserer Praxis grundsätzlich nicht verwendet.

Weitere Informationen unter: Leistungen – CAD-CAM Keramik

Allergien und Unverträglichkeiten

Zahntechnische und zahnärztliche Werkstoffe und Materialien können Unverträglichkeitsreaktionen hervorrufen. Diese können sich von Patient zu Patient unterschiedlich äußern und reichen von geröteten Mundschleimhautbereichen, entzündetem Zahnfleisch oder Allergiesymptomen am gesamten Körper, wie beispielsweise Ausschläge und Juckreiz. Im Zweifelsfall lassen wir unsere Patientinnen und Patienten vor einer geplanten zahnärztlichen Versorgung von erfahrenen Ganzheitsmedizinern auf die Verträglichkeit der geplanten Materialien testen.

Wir versuchen kritische Materialgruppen wie Metalle weitgehend zu vermeiden.

Im Idealfall erfolgt eine völlig k

Weitere Informationen unter: Behandlungsbeispiele – Keramik Sofortversorgung

Ungleicher und falscher Biss2019-12-26T21:17:54+01:00

Zahnwanderungen und –verschiebungen, aber auch ein insuffizienter Zahnersatz können die Harmonie zwischen Ober- und Unterkiefer stören, sodass im Laufe von Jahren eine Fehlhaltung und eine Fehlfunktion des Kiefergelenks entstehen können. Um der Entstehung einer weiteren Schädigung entgegen zu treten, sollten eine Korrektur und Optimierung des Bisses angestrebt werden.

Wir bieten das volle Spektrum von Korrekturen der Zahnfehlstellungen, Sanierung mit metallfreiem Zahnersatz bis hin zu weiteren ästhetischen Optimierungen wie auch der für uns essentiell wichtige Erhalt der Zähne und der realisierten Ergebnisse mit unserem Recall-Programm. Wir beraten Sie gerne über die Möglichkeiten, die wir für Sie individuell haben. 

Kiefergelenkknacken – Kiefergelenkgeräusche2019-12-26T21:10:17+01:00
Meridiansystem Keramikimplantate Störfelder Zahnarztpraxis Dr Robert Bauder

Kiefergelenkgeräusche wie Knacken oder Reibegeräusche können Hinweis auf eine Fehlfunktion des Kiefergelenks sein. Diese Beschwerden bedürfen nicht in jedem Fall einer Behandlung. Eine genaue Analyse des Gebiss-Systems dienst dazu, die Ursache zu ermitteln. Ist die Ursache bekannt, kann eine Entscheidung über die einzuleitende Behandlung getroffen werden.

Karies2019-12-26T21:04:16+01:00
Keramikzahn bei Dr. Robert Bauder

Löchrige Zähne

Das sprichwörtliche „Loch im Zahn“ ist in der Regel Karies, ein bakteriell verursachter Zerstörungsprozess, der bei Nichtbehandlung zur kompletten Zerstörung des Zahnes führt. Der zerstörerische Prozess muss aufgehalten werden, indem die bereits zerstörte Zahnsubstanz restlos entfernt wird und danach das „Loch“ mit einer Füllung oder einer anderen Rekonstruktion zur kompletten, ursprünglichen Zahnform wieder aufgebaut wird.

Schmerzhafte Zähne

In den meisten Fällen liegt die Ursache von Zahnschmerzen in von Karies befallenen Zähnen. Ist dies der Fall, muss kariös zerstörte Zahnsubstanz entfernt, und der Zahn, abhängig von der Defektgröße, mit einer Füllung, einem Inlay, einem Onlay, einer Teilkrone oder einer Krone wiederhergestellt werden. Wenn die Karies schon bis zum Zahnnerv vorgedrungen ist, kommt der Zahnarzt meist nicht umhin, eine Wurzelkanalbehandlung durchzuführen. Nach abgeschlossener Therapie ist der Zahn in der Regel wieder schmerzlos.

Schlechter Geschmack und/oder Mundgeruch

Schlechter Geschmack und / oder Mundgeruch kann die Folge einer Parodontitis (entzündete Zahnfleischtaschen) (link) sein, aber auch durch Karies oder undichte bzw. lockere Kronen oder Brücken verursacht sein.

Im ersten Fall muss eine p erfolgen. Kariöse Läsionen müßen in jedem Fall saniert werden. Gelockerte Kronen oder Brücken müssen abgenommen werden. Ziel dieser Maßnahmen ist es, die Zahnsubstanz unter einer Krone bzw. Brücke von Karies zu befreien. Abhängig von der individuellen Ausgangslage kann die alte Krone bzw. Brücke wieder verwendet werden oder es wird eine neue Krone bzw. Brücke angefertigt.

Herpes2019-12-26T20:57:37+01:00
Wirkung der Zähne auf den Organismus Sanierung bei Zahnarzt Dr. Robert Bauder

Schmerzhafte Schleimhautstellen oder Bläschen an Zunge, Lippen und Wange

Meistens handelt es sich hierbei um Herpesbläschen oder Aphten, die sehr schmerzhaft sein können. Es ist jedenfalls ratsam, einen Arzt oder Zahnarzt aufzusuchen, vor allem wenn die Beschwerden länger als 2 Wochen andauern. Damit kann ausgeschlossen werden, dass es sich um eine ernsthafte Erkrankung handelt.

Verschiedene Medikamente oder eine Bestrahlung mit einem Soft-Laser oder eine Ozon/Plasma-Behandlung können rasch Linderung bringen.

Gelenkbeschwerden2020-01-22T20:53:05+01:00
Meridiansystem Keramikimplantate Störfelder Zahnarztpraxis Dr Robert Bauder

Gelenkbeschwerden an Extremitäten oder Wirbelsäule

Wir wollen auf den Zusammenhang hinweisen, den das Zahnsystem mit dem Gesamtorganismus hat. Jeder Zahn hat eine Verbindung mit speziellen Organen, Gelenken und ihm entsprechenden Abschnitten der Wirbelsäule. Daher kann sich jeder Zahn negativ auf den Körper und ihr physisches Befinden auswirken.

Falls derartige körperliche Beschwerden vorliegen, sollte daher immer auch das Zahnsystem bzw. das Kiefergelenke und die Kaumuskulatur als Ursache in Betracht gezogen werden.

Finden Sie hier zahlreiche Beispiele zu Sanierungen und Geschichten von Patienten. 

Freiliegende Zahnhälse2019-12-26T20:48:06+01:00
Deckung Zahnfleisch bei Zahnarzt Dr. Robert Bauder Kitzbühel

Freiliegende Zahnhälse können sehr sensibel sein und darüber hinaus die Ästhetik beeinträchtigen. Sie entstehen, wenn sich das Zahnfleisch über Jahre hinweg langsam zurückzieht. Die Ursache liegt meist entweder in einer Parodontitis oder in einer anatomisch ungünstigen Situation.

Je nach individueller Ausgangslage kann mit verschiedenen kleinen chirurgischen Eingriffen der freiliegende Zahnhals wieder mit Zahnfleisch bedeckt werden. Eine ästhetische Verbesserung kann manchmal aber auch schon mit zahnfarbenen Füllungen erreicht werden.

Weitere Informationen unter: Leistungen – Parodontologie

Fleckige Zähne2020-01-22T20:35:52+01:00
Form- und Farbkorrektur bei Zahnarzt Dr. Robert Bauder Kitzbühel Tirol

Kreideweiße Flecken auf den Zahnflächen können entweder eine beginnende Karies darstellen, oder sind Folge einer Überdosierung mit Fluorid (in Form von flouridhaltigen Tabletten, Zahnpasta, Spüllösungen usw.) in der Kindheit.

Im ersten Fall sollte durch intensive Zahnpflege und Prophylaxemassnahmen (Zahnreinigungen und Fluoridierung der Zahnflächen) verhindert werden, dass die betroffenen Areale sich zu einer echten Karies entwickeln. Durch die beschriebenen Maßnahmen können die Kreideflecken ausgeheilt werden. Im letzteren Fall braucht man sich keine Sorgen zu machen. Die Kreideflecken (Fachbegriff: „Moddeling“) stellen allenfalls eine leichte ästhetische Beeinträchtigung dar. Es besteht keine medizinische Notwendigkeit einer Behandlung.

Falls es von Ihnen gewünscht wird, können diese aber mit kleinen zahnfarbenen Füllungen oder Keramikverblendschalen (sog. Veneers) korrigiert werden.

Entzündung der Kieferhöhle2019-12-26T20:39:04+01:00
Artikel Keramikimplantate zur Versorung und Langfristlösung bei fehlenden Zähnen

Nasennebenhöhlenbeschwerden – Kieferhöhlenbeschwerden

Eine vereiterte oder entzündete Kieferhöhle (=Nasennebenhöhle im Oberkiefer) muss nicht immer durch eine Erkältung verursacht sein. Beherdete Oberkieferzähne können wegen ihrer Nähe zur Kieferhöhle eine Entzündung auslösen (sog. dentogene Sinusitis). Wir sind auf die Diagnostik von Herd- und Störfeldern spezialisiert. Dr. Robert Bauder ist der 1. Spezialist für Biologische Zahnmedizin und Keramikimplantate in Österreich und implantiert Keramikimplantate seit 2005. Die beherdeten Zähne müssen in diesem Fall saniert, ggf. auch entfernt werden, damit die Kieferhöhle ausheilen kann.

Sie können zahlreiche Beispiele zu Sanierungen hier finden. 

Dunkle Kronenränder2019-12-27T07:18:18+01:00
Sanierung alte Kronen, undichte Ränder bei Zahnarzt Dr. Robert Bauder Kitzbühel

Bei alten Kronen ist sehr oft ein hässlicher, dunkler Kronenrand zu sehen. Verschlimmert wird die Situation häufig durch ein sich zurückziehendes Zahnfleisch. Mit Hilfe einer Keramikkrone (sog. „individualisierte Keramik“) kann die Optik dahingehend entscheidend verbessert werden, als dass dunkle Kronenränder nicht mehr sichtbar sind.

Beispiele für und Informationen zu ästhetische Zahnmedizin finden Sie hier. 

Aufbissempfindliche Zähne2019-12-26T20:16:09+01:00
Wurzelbehandlung in Zahnarztpraxis Dr. Robert Bauder Kitzbühel zur Rettung der Zähne

Ursache für aufbissempfliche Zähne ist meist eine Entzündung des Zahnhalteapparates im Bereich der Wurzelspitze. Der betroffene Zahn ist in der Regel bereits abgestorben und der Nervenkanal im Zahn mit Bakterien infiziert; der Zahn muss daher wurzelkanalbehandelt werden.

Nachdem der entzündliche Prozess infolge der Wurzelkanalbehandlung ausgeheilt ist, kann der dann inzwischen schmerzfreie Zahn, abhängig vom Grad der Zerstörung entweder mit einer Füllung, einer Krone oder anderweitig restauriert werden.

Eine andere Ursache für aufbissempflindliche Zähne stellen eine zu hohe oder neue Füllungen bzw. Kronen dar.

Asymmetrische Zähne oder Zahnstellung/Zahnfehlstellung2019-12-26T20:11:59+01:00
Asymmetrische Zahnfehlstellung korrigiert bei Zahnarzt Dr. Robert Bauder Kitzbühel Tirol

In leichteren Fällen können Korrekturen der einzelnen Zähne mit zahnfarbenen Komposit-Füllungen oder Keramikverblendschalen (sog. Veneers) eine wesentliche Verbesserung bringen.

In ausgeprägten Fällen kann nur eine kieferorthopädische Behandlung eine Lösung des Problems bringen, welche wir in der Regel mit sog. Alignern (=unsichtbare Zahnspangen) in unserer Praxis durchführen.

Weitere Informationen unter: Leistungen – Unsichtbare Zahnspange

Anti-Aging und Well-Aging2019-12-26T20:07:21+01:00
Anti-Aging Massnahmen bei Zahnarzt Dr. Robert Bauder

Ein schönes, natürliches Lächeln mit metallfreien festsitzenden Zähnen liefert einen wichtigen Beitrag nicht nur zum subjektiven Wohlbefinden, sondern etwa wurde auch durch wissenschaftliche Studien festgestellt, dass ein fester Biss maßgeblich zur Demenz-Prävention beiträgt. Dies ebenso wie ein entlasteter von Metallen (Amalgam etwa) befreiter Körper.  Wir bieten Ihnen mit unserem speziell entwickelten Kiefer Detox Programm ein maßgeschneidertes Bündel an Massnahmen, dass Sie in der Prävention, Sanierung und Erhaltung unterstützt. Das Ziel ist ihre nachhaltige Gesamtgesundheit.

Allergien und Unverträglichkeiten (Metalle zb)2019-12-26T19:59:52+01:00
Meridiansystem Keramikimplantate Störfelder Zahnarztpraxis Dr Robert Bauder

Zahntechnische und zahnärztliche Werkstoffe und Materialien können Unverträglichkeitsreaktionen hervorrufen. Diese können sich von Patient zu Patient sehr unterschiedlich äußern: gerötete Mundschleimhautbereiche, entzündetes Zahnfleisch oder Allergiesymptome am Körper wie Ausschläge und Juckreiz können mit verwendeten Materialien zusammenhängen.

Im Zweifelsfall lassen wir unsere Patientinnen und Patienten vor einer Versorgung von erfahrenen Ganzheitsmedizinern auf die geplanten Materialien testen.

Wir versuchen kritische Materialgruppen wie Metalle weitgehend zu vermeiden. Im Idealfall erfolgt eine völlig metallfreie Sanierung mit Keramikmaterialen.

Aber auch Amalgam (Amalgamsanierung) oder Titan können zu Unverträglichkeiten bei Menschen beitragen. In diesem Fall können wir durch Entfernen dieser Metalle die Menschen „entlasten“ und diese zahlreiche Ihrer Symptome „loswerden“. Wir haben ein eigens Kiefer Detox Programm entwickelt, das sich intensiv mit der „Entlastung“ Ihres Organismus auseinandersetzt und gezielten Massnahmen zur Elimination von Entzündungen zur Optimierung der Heilung etc.

Lesen Sie mehr zu unserem Konzept der Biologischen Zahnmedizin oder informieren Sie sich unter Leistungen – CAD-CAM Keramik

Ungünstiges Gesichtsprofil2019-12-26T19:53:02+01:00
Schönes natürliches Lächeln neuer Zahnarzt Dr Robert Bauder

Bei jüngeren Menschen
Häufig liegt die Ursache für ein ungünstiges Gesichtsprofil in der Form und Größe des Kiefers. Liegt ein ungünstiges Gesichtsprofil vor, kann eine kieferorthopädische Behandlung zu einer deutlichen Verbesserung der Optik beitragen.

Bei älteren Menschen
Eine mangelhafte prothetische Versorgung kann das Gesichtsprofil ungünstig erscheinen lassen (z.B. in Form eingefallener Lippen oder einer verkürzten und zusammengeschobenen unteren Gesichtshälfte). Anhand einer Neuversorgung mit Zahnersatz kann oft eine deutliche Verbesserung des Gesichtsprofils erzielt werden.

Unkomfortbale Prothese2019-12-26T19:48:58+01:00
Prothese mit festsitzenden Zähnen ersetzt bei Zahnarzt Dr. Robert Bauder

Je weniger Zähne noch vorhanden sind, desto schlechter ist der Halt und Sitz der Prothesen, speziell beim Essen. Klammerprothesen bieten grundsätzlich weniger Tragekomfort als Prothesen mit höherwertigen Befestigungsvarianten (Teleskopkronen, Geschiegekronen usw.). Es muß im individuellen Fall entschieden werden, mit welcher „Bauart“ das beste Ergebnis für Sie erreicht werden kann.

Verfärbtes Zahnfleisch2019-12-26T19:44:01+01:00

Wenn das Zahnfleisch am Kronenrand dunkel verfärbt ist, kann dies unter anderem auf eine verfärbte Zahnwurzel zurückgeführt werden. liegen. Leider lässt sich ein bereits verfärbtes Zahnfleisch nur selten wieder in den ursprünglichen Zustand zurück versetzen. Verbesserungen lassen sich jedoch häufig mit Hilfe von Bleichverfahren (sog. „Bleaching“) in Kombination mit neuen Stiftaufbauten und Keramikkronen erreichen.

Weitere Informationen unter: Behandlungsbeispiele –Bleaching (Zahnaufhellung)

Manchmal sind verfärbte Zahnfleischstellen aber auch durch das Entfernen von alten Amalgamfüllungen oder Kronen entstanden. Ähnlich wie bei einer Tätowierung sind hier Metallpartikel in das verletzte Zahnfleisch eingelagert. In diesem Fall kann durch eine kieferchirurgische Behandlung eine deutliche Verbesserung erzielt werden.

Zahnaufhellung (Bleaching) Veneers und Composite bei verfärbten Zähnen2019-12-26T19:39:21+01:00
Biologische Zahnaufhellung Bleaching in Zahnarztpraxis Dr. Robert Bauder Kitzbühel

Bei der Behandlung von verfärbten Zähnen ist es unerlässlich, in erster Linie die Ursache für die Verfärbung ausfindig zu machen. Es gilt zu unterscheiden, ob die Zähne durch aufgelagerte Beläge verfärbt sind, oder ob die Verfärbung in die Zahnsubstanz integriert ist.

Bei aufgelagerten Belägen werden unterschiedliche Ultraschall- und Pulverstrahlgeräten, aber auch Polituren zur Entfernung herangezogen. Aufgelagerte Beläge finden sich häufig bei Menschen die Rauchen, sie können aber auch durch übermäßigen Kaffee- und Teegenuss bedingt sein (siehe Prophylaxe).

Ist die Zahnsubstanz in der Tiefe verfärbt, z.B. weil der Zahn schon lange abgestorben ist und sich danach allmählich verfärbt hat, ist unter anderem ein Bleichverfahren (sog. „Bleaching“) indiziert. Aber auch Keramikverblendschalen oder Komposit-Füllungen können dem Zahn wieder ein perfektes Aussehen geben. Mittels Plasma-Therapie kann ebenfalls biologisch Zahnaufhellung realisiert werden.

Weitere Informationen unter: Behandlungsbeispiele – Bleaching

Zahnfleischbluten2019-12-26T19:34:08+01:00
entzündetes Zahnfleisch und bluten Therapie bei Zahnarzt dr. Robert Bauder

Blutendes Zahnfleisch (z.B. beim Zähneputzen) ist ein deutliches Anzeichen dafür, dass ein entzündetes Zahnfleisch vorliegt. Oft liegt zusätzlich eine Parodontitis vor. Die Ursache für die Entzündung (sog. Paradontitis) liegt in bakteriellen Zahnbelägen. Da dass Zahnfleisch erst dann wieder gesund werden kann, wenn alle Beläge entfernt sind, ist eine professionelle Zahnreinigung und Mundhygiene unverzichtbar.

Liegt eine Parodontits vor, sollte diese unbedingt systematisch behandelt werden.

Weiterführende Informationen unter: Behandlungsbeispiele – Parodontologie

Zahnfleischrückgang2019-12-26T19:29:17+01:00
Parodontose Behandlung Sanierung von Entzündungen Zahnarztpraxis Dr. Roberrt Bauder Kitzbühel
Parodontitis Sanierung Zahnarzt bei Dr. Robert Bauder
Parodontologie Erklärung Zahnarztpraxis Dr. Robert Bauder Kitzbühel

Eine Parodontitis zerstört häufig über Jahre hinweg den Zahnhalteapparat: Der zahntragende Knochen wird zerstört und das sichtbare Zahnfleisch zieht sich zurück. Ist letzteres der Fall, sollte eine systematische Behandlung der Parodontitis (sog. „Zahnfleischtaschenbehandlung“) durchgeführt werden, um den Zerstörungsprozess aufzuhalten. Bei freiliegenden Wurzeloberflächen ist es mitunter auch möglich, mit Hilfe von kieferchirurgischen Maßnahmen das Zahnfleisch wieder zu bedecken (sog. „Rezessionsdeckung“).

Weiterführende Informationen unter: Leistungen – Parodontologie

Entzündetes Zahnfleisch2019-12-26T19:21:50+01:00
Parodontitis Sanierung Zahnarzt bei Dr. Robert Bauder

Entzündetes Zahnfleisch ist häufig dunkelrot geschwollen und neigt zur Blutung bei Berührung oder beim Zähneputzen. Diese Form der Entzündung wird durch bakterielle Beläge ausgelöst; oft liegt gleichzeitig eine Parodontitis vor.

Die Behandlung besteht in einer systematischen Zahnreinigung und Mundhygiene. Wenn zusätzlich die Zahnfleischtaschen entzündet sind, muss zur Ausheilung des gesamten Zahnhalteapparates eine systematische Parodontalbehandlung durchgeführt werden. Wir setzen als eine von vielen Massnahmen auch die Plasma-Therapie ein.

Weiterführende Informationen unter: Leistungen – Parodontologie

Zahnwanderung2019-12-26T19:23:02+01:00
kurze kleine zähne unsichtbare Zahnspange und veneers Zahnarzt dr Robert Bauder

Bei Erwachsenen kann eine Zahnwanderung (oder auch Zahnverschiebung) durch den Verlust von einzelnen oder mehreren Zähnen oder durch Parodontitis (locker werdende Zähne) verursacht sein. Abhängig von der Ursache der Zahnwanderung kann eine kieferorthopädische Behandlung, eine Parodontaltherapie und/oder eine Versorgung der gewanderten oder lückig stehenden Zähne mit Zahnersatz erforderlich sein. Wir beherrschen die umfangreiche Kompetenz von der unsichtbaren Zahnschiene (Kieferorthopädie) bis hin zur ästhetischen Optimierung mittels Veneers.

All diese Maßnahmen sollen dazu dienen, eine weitere Verschlechterung zu vermeiden bzw. den Ausgangszustand wiederherzustellen.

Beispiele zu komplexen Beispielen unsichtbarer Zahnspange sehen Sie hier. Weitere Informationen zu Behandlungen finden Sie unter: Leistungen – Ästhetische Zahnmedizin

Zu lange Zähne2019-12-26T19:24:32+01:00
zu lange zähne - Resultat eines harmonischen Zahnbildes bei Zahnarzt dr Robert Bauder

Zahlreiche ästhetische Beispiele und Behandlungen finden Sie hier. Insbesondere lange Frontzähne können die Ästhetik beeinträchtigen. Die Frontzähne scheinen oft deshalb als zu lang, weil sich der Zahnhalteapparat (also das Zahnfleisch und die Knochen) durch eine meist über Jahre bestehende Parodontitis zurückgezogen hat. Ist letzteres der Fall, können mit Hilfe von speziellen chirurgischen Verfahren die Zähne wieder ganz oder teilweise mit Zahnfleisch bedeckt werden. Mittels Unsichtbarer Zahnschiene wird oft auch das Gesamtergebnis optimiert, um dann mit Veneers und Composite-Aufbauten, das Ergebnis der Regulierung zur Perfektion zu bringen.

Optisch zu lang scheinende Zahnkronen können darüber hinaus in ihrer Form korrigiert werden. Beide Methoden tragen zu einer deutlichen Verbesserung der Optik bei.

Abgebrochene Zähne2019-12-26T17:18:00+01:00
Abgebrochener Zahn wieder reparieren Zahnarzt Dr. Robert Bauder Kitzbühel

Wenn durch einen Unfall oder durch Beißen auf etwas sehr Hartes ein Stück Zahn abgebrochen ist, kann der Defekt in der Regel mit einer zahnfarbenen Füllung, einem Veneer (Keramikverblendschale) oder einer Krone repariert, und somit der Zahn wiederhergestellt werden. Wichtig ist in so einem Fall, dass der „angeschlagene“ Zahn rasch versorgt wird, sodaß Folgeschäden bestmöglich vermieden werden können.

Finden Sie hier weitere Informationen und Beispiele zu Notfall Abgebrochene Zähne  oder Veneers und Composite-Veneers.

Zu kurze und kleine Zähne2019-12-26T19:06:43+01:00
Unsichtbare Zahnspange Invisalign-Methode Zahnarztpraxis Dr Robert Bauder

Zu kurze oder kleine Frontzähne können, aus einem ästhetischen Blickwinkel betrachtet, unschön wirken. Mitttels Keramikverblendschalen oder zahnfarbener Komposit-Aufbauten kann eine deutlich ausgeprägte optische Verbesserung erzielt werden. In einigen Fällen hat es sich auch bewährt im Vorfeld der ästhetischen Korrekturmassnahman mittels unsichtbarer Zahnschiene eine Verbesserung der Zahnfehlstellung im Vorfeld zu erzielen, um dann die Optimierung mittels ästhetischen Arbeiten zu vollenden.

Zahlreiche Beispiele finden Sie hier und weiterführende Informationen und Behandlungsmöglichkeiten unter » Ästhetische Zahnmedizin

KONTAKT

DR. ROBERT BAUDER & PARTNER

Jochbergerstrasse 98 / A-6370 Kitzbühel

Phone: +43 5356 666 69
Email: office@zahn-kitz.at

[]
1 Step 1

24h ONLINE TERMIN ANFRAGE

24H TERMINANFRAGE 

Timeof appointment
access_time
keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right