Ursula Mattersberger, die Obfrau der Kinderkrebshilfe Tirol/Vorarlberg, kann strahlen. Die Kitzbüheler Zahnärzte Dr. Robert Bauder, MSc. MSc und Dr. Andreas Fuchs-Martschitz überreichten ihr in den Räumlichkeiten der Praxisgemeinschaft einen Spendenscheck über 16.000 Euro. „Im Auftrag unserer Patienten“, wie Dr. Robert Bauder  festhält.

Seit jeher sammelt das Praxisteam jenes Zahngold, aber auch andere Edelmetalle, die in den Zähnen verarbeitet werden. All jene Edelmetalle, die bei Behandlungen wieder aus dem Mund der Patienten entfernt wurden und die sie dem Praxisteam überließen, wurden in den vergangenen zwei Jahren in einer Dose gesammelt und jetzt zu barer Münze umgetauscht.

„Unser Patientinnen und Patienten, die uns die Edelmetalle, vorwiegend Gold überließen, wurden natürlich von uns informiert, dass wir den in Euro umgewechselten Wert einem sozialen Zweck spenden“, erklären die beiden Zahnärzte.

Die Freude über die so hohe Summe von 16.000 Euro ist nicht nur beim Praxisteam. Vor allem auch Ursula Mattersberger ist glücklich, da die Kinderkrebshilfe dank so toller Spenden wie jener aus Kitzbühel ihre so wichtige Arbeit erfolgreich weiterführen kann.